Ermatingen

Knapp 3000 Einwohner zählt das kleine Dörfchen Ermatingen am Seerhein, gegenüber der Insel Reichenau. In der Schweiz ist Ermatingen dafür bekannt, dass dort die „letzte Fasnacht“ gefeiert wird. Wenn andererorts die Fasnachtssachen schon wieder versorgt sind, wird die Fasnacht hier erst 3 Wochen vor Ostern begonnen. Höhepunkt ist alle drei Jahre ein großer Umzug am Sonntagnachmittag (nächstes Mal im Jahr 2013). Dieser Brauch geht zurück auf das Jahr 1415 zurück, in die Zeit des Konstanzer Konzils.
Bekannt ist auch das sogenannte „Gangfischschießen“ bei dem sich jedes Jahr im Dezember über 2000 Schützen und Schützinnen treffen. Die Gewehrschützen schießen dabei bei Wind und Wetter Prüfungen im freien Gelände, die Pistolenwettbewerbe werden im Schützenhaus abgehalten.

Standalone-Karte im Vollbild-Modus öffnen
Ermatingen

Karte wird geladen - bitte warten...

Ermatingen: 47.669200, 9.080620