Mooser Wasserprozession und Radolfzeller Hausherrenfest

By Ute Liedigk

Mooser Wasserprozession

Das Hausherrenfest in Radolfzell und die Mooser Wasserprozession ist ein bekannter und fester Bestandteil des jährlichen Veranstaltungskalenders am Bodensee. Grund genug, dieses Fest einmal im Rahmen meines Blogs vorzustellen.

Das Hausherrenfest – Radolfzell feiert 4 Tage lang

Das Fest findet jedes Jahr um den 3. Sonntag im Juli statt, 2013 also vom 19. Bis zum 22 Juli.  An diesen Tagen gedenken die Radolfzeller ihren 3 Hausherren Theopont, Senesius und Zeno. Viele weltliche Aspekte sind im Laufe der Jahre in dieses ursprünglich rein christliche Fest eingeflossen. Gemeinsam mit dem Kulturamt stellen die Radolfzeller Vereine jedes Jahr ein tolles Programm für Jung und Alt auf die Beine. Kulinarische Köstlichkeiten, Konzerte, Kinderprogramm, Bootskorso und Feuerwerk sind nur einige Punkte. Die meisten Veranstaltungen finden direkt in den Radolfzeller Uferanlagen beim Hafen statt. Aber der Reihe nach.

Am Freitag ehren die katholischen Kindergärten die Heiligen Hausherren in einer Prozession. Danach startet das Programm mit einer Übung der Jugendfeuerwehr Radolfzell gemeinsam mit den Gruppen aus den Ortsteilen Böhringen, Liggeringen, Markelfingen, Möggingen und Stahringen.

Samstags beginnt das Fest pünktlich um 16.45 Uhr mit Böllerschüssen und festlichem Geläut der Münsterglocken. Danach  (um 17.15 Uhr) spielt die Bodensee-Eisenbahner-Kapelle im Konzertsegel beim Hafen. Um 20 Uhr lädt dann das Jugendblasorchester Radolfzell zum Galakonzert auf dem Marktplatz ein.

Der Hausherren – Sonntag

Auch am Sonntagmorgen künden Böllerschüsse und festliches Geläut den Beginn des Festes an. Darauf folgt das traditionelle Turmblasen, dem musikalischen Morgenruf der Stadtkapelle. Um 9 Uhr beginnt das feierliche Hauherrenamt im Münster Ulf. Der Münsterchor gestaltet die Messe mit und singt die Krönungsmesse von Wolfgang Amadeus Mozart. Da das Münster die vielen Besucher nicht fassen kann, wird die Messe auf den Marktplatz übertragen. Direkt danach beginnt die beeindruckende Prozession mit den kostbaren Reliquien der drei Hausherren Theopont, Senesius und Zeno durch die Innenstadt. Bei dieser Prozession erbitten die Gläubigen  Segen und Wohlergehen für die Stadt.

Ab 11.45 Uhr geht es weiter mit musikalischer Unterhaltung am Konzertsegel am See. Den Auftakt macht die Stadtkapelle, gefolgt vom Fönorchester, dem Radolfzeller Bläservororchester und dem Jugendblasorchester.

Und am Abend wird dann richtig gefeiert. Der Oberbürgermeister eröffnet den Festabend um 20.30 Uhr. Nach einem bunten Programm verschiedener Vereine sorgt eine tolle Band für Unterhaltung und gute Laune. Höhepunkt des Abends ist dann der Gondelkorso, das Segeldefilee und das Feuerwerk (ca. 22.50 Uhr).

Der Montag beim Hausherrenfest steht ganz im Zeichen der Mooser Wasserprozession

Am Montag nun kommt die Mooser Wasserprozession ins Spiel, die sicherlich der Höhepunkt des Hausherrenfestes ist und jedes Jahr im Fernsehen übertragen wird. Diese Tradition reicht lange zurück. Im Jahr 1796 grassierte eine verheerende Viehseuche in Süddeutschland. In ihrer Not pilgerten die Mooser Bürger nach Radolfzell und riefen die drei heiligen Hausherren um Hilfe an. Nachdem sie von der Viehseuche verschont blieben, gelobten sie, alljährlich am Hausherrenmontag (am Montag nach dem 3. Sonntag im Juli) zu den Hausherren nach Radolfzell zu pilgern.

Im Jahr 1926 wurde die Pilgerreise erstmals als Wasserprozession durchgeführt und diese Tradition wird seitdem fortgeführt. Schon Tage vor der Prozession treffen sich die Mooser, um Blumenkränze zu binden, mit denen die Boote geschmückt werden. Am Hausherrenmontag treffen sie sich dann um 7 Uhr morgens zur feierlichen Andacht in der Mooser Kirche und gehen in einer Prozession gemeinsam zum Hafen, um die festlich geschmückten Boote zu besteigen. In Ruderbooten fahren sie über den See und werden gegen 8 Uhr im Radolfzeller Hafen von vielen, vielen Menschen  empfangen. Gemeinsam mit den Radolfzellern geht die Prozession dann zum Münster Ulf, wo das „Mooser Amt“, die feierliche Messe stattfindet.

Ab Moos fahren auch Begleitschiffe mit der Prozession mit, auf denen  Besucher herzlich willkommen sind.

Nach dem Hochamt, gegen 10.30 Uhr geht es dann an die Uferpromenade zum zünftigen Weißwurstfrühstück, bei dem das Hannoken Sextett der Stadtkapelle für den richtigen Ton sorgt.  Ab 14.30 Uhr beginnt das Kinderprogramm am Konzertsegel, gestaltet von Kinder- und Jugendgruppen aus Radolfzell und um 15 Uhr lädt die Stadt Radolfzell alle Seniorinnen und Senioren zu einem bunten Nachmittag in das Tagungs-, Kultur- und Messezentrum Milchwerk ein.

Der Montag klingt dann mit Klängen der bekannten Radolfzeller Tanzband „Veteranilli“ und anderen Gruppen an der Uferpromenade aus.

Wenn Sie dieses Fest noch nicht miterleben konnten, sollten Sie es unbedingt einmal einplanen. Die Atmosphäre des Festes, direkt am Seeufer, die ausgelassene Stimmung und das tolle Programm werden auch Sie begeistern. Hausherrenfest und Mooser Wasserprozession muss man mindestens ein Mal gesehen und miterlebt haben!

Ihre
Bodensee News anfordern!

x