Der Thurgau im Sommer 2017

By Ute Liedigk

Unsere Schweizer Nachbarn, die Ferienregion Thurgau, bietet diesen Sommer unvergessliche Erlebnisse, Ausflüge und Events.

Stadtbesichtigung vom Wasser aus – die neue Hafenrundfahrt in Romanshorn

Der Romanshorner Hafen wird immer beliebter. Als Flaniermeile, Gastrostandort, Ausflugsstartpunkt. Jetzt können Besucher bei der ersten Hafenrundfahrt der Schweiz die bewegte See-Geschichte der Stadt vom Wasser aus erkunden. Jeden Sonntag um 11 Uhr legt die MS Zeppelin beim Bootsverleih von Ruedi Fürst zur informativen Rundfahrt ab. In den Sommerwochen ergänzt eine Tour am Mittwoch um 15 Uhr (12. Juli bis 9. August 2017) das Angebot. 90 Minuten lang gibt es an Bord spannende Geschichten und aussergewöhnliche Perspektiven auf die Thurgauer Hafenstadt. Tickets für die Tour verkauft die Touristinformation im Bahnhof Romanshorn, Erwachsene zahlen 12 Franken, Kinder 6 Franken. Informationen: www.hafenrundfahrt.ch

Hafenrundfahrt Romanshorn @ Raffael Soppelsa Fotografie

Hafenrundfahrt Romanshorn @ Raffael Soppelsa Fotografie

autobau-Erlebniswelt zeigt Sauber-Rennwagen in Sonderausstellung

Rar, exklusiv, exotisch, technisch raffiniert und schnell sind die Ausstellungsobjekte in der autobau-Erlebniswelt in Romanshorn. Neben flotten Fahrzeugen erzählen Trophäen, Helme und Rennkombis Geschichten voller Schweiss und Benzin. Eine Sonderschau im ersten Stockwerk widmet sich 2017 dem Vermächtnis von Rennfahrerlegende Peter Sauber: Zwölf seiner Formel-1-Boliden sind hier ausgestellt. Vom ersten Wagen für die Formel 1, dem C12, bis zum C24 von 2005. Chronologisch aufgereiht zeigen die Fahrzeuge die Entwicklung und die Geschichte des Sauber-Rennstalls vom Einstieg in die Königsklasse des Motorsports bis zur letzten Saison bevor sich BMW beteiligte. Die Ausstellung ist mittwochs und samstags geöffnet. Informationen: www.autobau.ch

autobau-Erlebniswelt zeigt Sauber-Rennwagen in Sonderausstellung @ autobau Erlebniswelt

autobau-Erlebniswelt zeigt Sauber-Rennwagen in Sonderausstellung @ autobau Erlebniswelt

Neue Aussichtsplattform Napoleonturm Hohenrain – Königlicher Weitblick auf den Bodensee

Über den nahen Bodensee bis zum fernen Alpenkamm reicht der weite Panoramablick des neuen Napoleonturms. Auf dem Seerücken wurde oberhalb von Wäldi ein Aussichtsturm mit Traumaussicht eröffnet. Er erinnert an seinen Vorgänger, der hier von 1829 bis 1855 stand. Namensgeber Louis Napoléon, der spätere Kaiser Frankreichs, genoss hier den Rundblick ins Land. Der neue Turm, eine elegante Holzkonstruktion und über 30 Meter hoch, ist seit seiner Eröffnung im Mai ein Publikumsliebling. Die 208 Stufen nach oben sind ein kleines Sportprogramm – zudem lernt man im Turm dank informativen Tafeln  mehr zur Geschichte und Natur der Region. Passendes Ausflugsziel ganz in der Nähe: das Thurgauer Napoleonmuseum im nur zehn Autominuten entfernten Salenstein. Hier, im Schloss Arenenberg, verbrachte Kaiser Napoleon III. seine Kindheit und Jugend im Exil. Der Turm ist täglich von 8 bis 18 Uhr geöffnet. Informationen: www.napoleonturm-hohenrain.ch

Napoleonturm Hohenrain @ Thurgau Tourismus

Napoleonturm Hohenrain @ Thurgau Tourismus

Einfach dufte: Rosen- und Kulturwoche in Bischofszell vom 24. Juni bis 2. Juli 2017

In dieser Woche dreht sich alles nur um sie: Die Königin der Blumen gibt sich vom 24. Juni bis zum 2. Juli 2017 während der Bischofszeller Rosen- und Kulturwoche ein Stelldichein im barocken Ambiente des Thurgauer Städtchens. Rosengärten, unzählige Rosenarrangements sowie ein Rosen- und Spezialitätenmarkt wollen von neugierigen Besuchern erkundet werden. Tägliche Konzerte, Ausstellungen und der Rosenball am Samstag runden das dufte Angebot zum Jahresmotto «Rosengeschichten» ab. Informationen: www.bischofszellerrosenwoche.ch

Rosenwoche @ Stadt Bischofszell

Rosenwoche @ Stadt Bischofszell

Fliegende Schiefersteine am Bodensee – 4. Steinschiefer Schweizermeisterschaft: 25. Juni 2017

Mit einer geschickten Bewegung aus dem Handgelenk wird der Stein zum Wellenreiter. Das sogenannte Schiefern fordert viel Übung und eine kleine Portion Glück. Am 25. Juni 2017 hüpfen bei den 4. Schweizer Steinschiefer Meisterschaften in der Ermatinger Badi wieder Steine übers Wasser. Für alle Profis und die, die es werden wollen, warten tolle Preise und ein entspannter Tag am Schweizer Bodensee. Besonderer Ansporn: die Chance, als Schweizer Meister bei der Weltmeisterschaft in Schottland anzutreten. Ob im Team oder als Einzelkämpfer, der Spass kommt neben dem sportlichen Ehrgeiz nicht zu kurz. Es gibt fünf Kategorien, in denen jede Altersgruppe ab sechs Jahren vertreten ist. Anmeldungen sind bereits ab 10 Uhr vor Ort möglich, der Startschuss für den offiziellen Wettkampf fällt um 12 Uhr. Natursteine, nicht grösser als 7.5 cm, dürfen gerne mitgebracht werden. Informationen: www.thurgau-bodensee.ch/schiefern

Ermatinger Open @ Ermatingen Tourismus

Ermatinger Open @ Ermatingen Tourismus

Dürrenmatts «Die Physiker» im Wasserschloss

Märchenhaft ist die Atmosphäre im Burghof von Schloss Hagenwil, das inmitten der lieblichen Thurgauer Hügellandschaft liegt. Während der 8. Schlossfestspiele Hagenwil verwandelt er sich vom 9. August bis 9. September 2017 in einen stimmungsvollen Openair-Theatersaal. Mit Friedrich Dürrenmatts Tragikomödie «Die Physiker» wird ein Schweizer Theaterstück inszeniert, das die Besucher mit ins Irrenhaus nimmt. Einstein und Newton – oder zwei Patienten, die sich dafür halten – ringen auf der Bühne mit dem Wissenschaftler Johann Wilhelm Möbius um die Weltformel. Das Kindertheater Hagenwil zeigt ausserdem vom 13. August bis 6. September 2017 «Die Bremer Stadtmusikanten». Informationen: www.schlossfestspiele-hagenwil.ch

Wasserschloss Hagenwil @ Stefan Somogyi

Wasserschloss Hagenwil @ Stefan Somogyi

slowUp Bodensee am 27. August 2017 – Die Renaissance der Langsamkeit

Beim 16. slowUp Bodensee sind am 27. August 2017 Velos, Inline-Skates oder Kinderwägen die Fortbewegungsmittel der Stunde. Auf dem 40 Kilometer langen Rundkurs von Romanshorn über Amriswil und Roggwil via Horn und Arbon zurück zum Romanshorner Hafen wird an diesem Tag nämlich die Langsamkeit zelebriert. Für den motorisierten Verkehr ist die Strecke gesperrt. Am Wegesrand sorgen rund 80 Attraktionen für Abwechslung, auf zwei Open Stages in Romanshorn und Amriswil geben Musiktalente ihr Können zum Besten. www.slowup.ch/bodensee

slowUp Bodensee @ Christian Perret

slowUp Bodensee @ Christian Perret

See-Burgtheater zeigt Kasimir und Karoline auf der Seebühne

Unter der Regie von Astrid Keller spielt das Ensemble des See-Burgtheaters im Sommer 2017 wieder open air im Kreuzlinger Seeburgpark. Das Kulttheater feiert mit Kasimir und Karoline am 13. Juli 2017 Premiere, Aufführungen gibt es bis zum 10. August. Das Volksstück von Ödön von Horvarth zeichnet seine Protagonisten als verlorene Menschen, in Zeiten der persönlichen wie auch der weltwirtschaftlichen Krise. Kasimir, der gerade seine Arbeit als Chauffeur verloren hat, will sich auf dem Jahrmarkt mit seiner Freundin amüsieren. Ein Streit verändert alles – Kasimir hat Angst davor, in Karolines Augen als Arbeitsloser weniger wert zu sein. Ein Stück, das die Frage nach dem Wert eines Menschen in schlechten Zeiten stellt – inszeniert in der malerischen Umgebung eines Sonnenuntergangs über dem Bodensee. Dazu musiziert eine sechsköpfige Band live. Informationen: www.see-burgtheater.ch

 

Karolin und Kasimir @ Mario-Gaccioli

Karolin und Kasimir @ Mario-Gaccioli

Grosser Wanderausflug im Thurgau am nationalen Wandertag

Bereits  zum 10. Mal findet der Nationale Wandertag der Zeitschrift Schweizer Familie statt, 2017 ist der Bodenseekanton Thurgau Gastgeber. Das schmucke Fischerdorf Ermatingen empfängt am 9. September 2017 mehrere tausend Wanderer aus der ganzen Schweiz. Mit drei verschiedenen ausgeschilderten Routen für jede Ausdauer und einem vielfältigen Rahmenprogramm an einmaliger Lage am idyllischen Untersee steht für einen ausgelassen Wander-Erlebnistag für die ganze Familie alles bereit. Die Teilnahme ist kostenlos. Informationen: www.wandertag-ermatingen.ch; www.schweizerfamilie.ch/events/nationaler-wandertag

———————————————————————————————————————————-

Weitere Informationen zu alen Themen gibt es bei: Thurgau Tourismus, Egelmoosstr. 1, CH-8580 Amriswil, Tel. +41 71 414 11 44, info@thurgau-bodensee.ch, www.thurgau-bodensee.ch

Ihre
Bodensee News anfordern!

x